Freizeitsport

SV Löffelstelzen e.V.

Freizeitradler.de.vu

Saison-Abschlussfahrt der SV-Radsportgruppe 2013

 

Servus miteinander,

 

eine stattliche Anzahl von zwölf Pedalos starteten am 03. Oktober bei sonnigem Radlerwetter – auch wenn es morgens doch noch recht

frisch war -  zur diesjährigen Saisonabschlussfahrt durch das Jagsttal. Es hat soweit alles gepasst, der Fahrkartenautomat funkionierte,

das Bahnpersonal war freundlich und für unsere Drahtesel ausreichend Platz in der WestFrankenbahn.

Von Crailsheim fuhren wir durch das idyllische Jagsttal nach Kirchberg und legten dort eine Kaffeepause ein. Der Kuchen durfte dazu  

natürlich nicht fehlen – auch wenn manche am Vormittag eine Butterbrezel bevorzugten.

Danach ging es weiter über Liebesdorf hoch nach Langenburg, wo wir es uns in einer Gaststätte mit Metzgerei bei

Kutteln, Schlachtplatte, Pfannenschnitzeln und dgl. gut gehen liessen (auch wenn die Getränke doch etwas außergewöhnlich lange brauchten

und der eine oder andere einen trockenen bzw. dicken Hals zwischenzeitlich bekommen hatte)

Die anschließende erholsame Serpentinenabfahrt hinunter ins Jagsttal nach Unterregenbach musste  durch eine Reifenpanne am Rennrad von Gregor

unterbrochen werden. Aber inzwischen hat man mit solchen „Einlagen“ schon einige Erfahrungen gesammelt und die Fahrt konnte nach

einem Schlauchwechsel rasch fortgesetzt werden. Zügig ging es weiter bei strahlendem Sonnenschein nach Mulfingen. An der St Annakapelle

wurde eine kurze Verschnaufpause eingelegt und ein paar Radfahrfreunde nutzten die Gelegenheit ihre Getränkeflaschen mit Heilwasser an der Annaquelle

aufzufüllen. In der Gaststätte „Verborgener Winkel“ bei Hohebach machten wir nochmals eine Kaffeepause, probierten den hausgemachten

Zwetschgenkuchen bevor es dann über Dörzbach auf dem Radweg nach Rengershausen  - Stuppach in Richtung Heimat ging.

Es war insgesamt eine tolle Abschlussfahrt und schon heute freuen wir uns auf die Saison-Eröffnungsfahrt im nächsten Frühjahr.

Herzlich Dank an den Mitorganisator Gregor,  an Martina Tr. für den Tourenvorschlag und an Schorsch für die vielen Erinnerungsfotos.

 

LG Ludwig